Close

Agentur

Markenstrategie

Markendesign

Markenkommunikation

Projekte

Startup Beratung

go-digital

Kontakt

01.
Markenstrategie

Wir bauen Euren Marken ein Haus – mit der richtigen Markenarchitektur

Keine Sorge, wir werden Euch keine Grundrisse zeichnen. Jedoch ist eine gute Markenarchitektur genau wie die Positionierung ein wichtiger Bestandteil der Markenstrategie und keineswegs zu vernachlÀssigen.

 

Welche Formen von Markenarchitekturen es gibt?

 

Einzelmarkenstrategie
Beispiel Unilever: Besitzt Eure Marke eine starke IdentitĂ€t, kann sie von der Unternehmensmarke zusĂ€tzlich gestĂŒtzt werden.

 

Dachmarkenstrategie
Beispiel Sparkasse: Eine bekannte, starke Marke fĂŒhrt unter einem Dach mehrere unterschiedliche Produkte, welche vom Image der Marke profitieren.

 

Familienmarkenstrategie
Beispiel Nivea: Mehrere Produkte stehen in einem Zusammenhang und bilden gemeinsam eine Familienmarke.

 

Misch-Strategie
Beispiel Google: Unterschiedliche Marken treten gemeinsam auf – hierbei kann entweder die Unternehmensmarke dominieren oder gleichberechtigt mit anderen Marken koexistieren.

 

Und welche Baufehler können entstehen?
Wird bei der Konstruktion der Markenarchitektur geschludert, kann das gravierende Folgen haben. Eine verwirrte Zielgruppe zum Beispiel. Oder eine problematische Kommunikation. Doch keine Sorge: In diesem Fall wĂŒrden wir ein neues FUNDAMENT bauen, auf dessen Basis wir das GerĂŒst eures MarkengebĂ€udes wieder neu hochziehen.

Markenarchitektur ist ein Bestandteil der Markenstrategie

 

Machen wir uns gemeinsam an den „Grundriss“ Eurer Ziele?

Hi!
Ich bin der Andreas

Jetzt vom Wettbewerb
abheben?

Lass uns dazu reden!

Andreas Ennemoser Designberater und Markenstratege fĂŒr Markendesign